Schlagwort-Archive: Fahrzeugbergung

LKW-Bergung Nähe Breitenbuch

LKW-Bergung Nähe BreitenbuchAm Donnerstag, dem 29.11.2018 wurden die Feuerwehren Bromberg und Oberschlatten gegen 16 Uhr zu einer LKW-Bergung Nähe Breitenbuch alarmiert. Beide Wehren konnten bereits nach kurzer Zeit ausrücken. Am Einsatzort angekommen bot sich den Feuerwehrkräften folgende Lage: Ein vom Navi „in die Irre geleiteter“ LKW blieb von Bad Erlach kommend in einer steilen Kurve auf eisglatter Fahrbahn hängen und konnte weder vor noch zurück. Wenn er noch weiter abrutschte, drohte er zudem über die Böschung abzustürzen.

LKW-Bergung Nähe Breitenbuch weiterlesen

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Fahrzeugbergung BreitensteinAm Nachmittag des 30. Oktober wurde die FF Bromberg zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall zwischen Bromberg und Bad Erlach alarmiert.  Auf der Gemeindestraße von Breitenstein in der Erlacher Au Richtung Leiding ist ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und blieb zwischen den Bäumen schließlich hängen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Die Feuerwehr führte die Fahrzeugbergung durch und konnte nach ca. 40 Minuten wieder ins Gerätehaus einrücken.

Fotos

5 Einsätze in 3 Tagen

5 Einsätze in 3 Tagen5 Einsätze in 3 Tagen hatten die Feuerwehren der Marktgemeinde Bromberg vom 20. bis 22. Jänner 2018 zu bewältigen.

Den Beginn machte eine LKW-Bergung am 20. Jänner kurz vor Mittag. Die Feuerwehren Bromberg und Oberschlatten wurden alarmiert, nachdem ein litauischer Sattelzug am Steigberg bereits in der ersten Kurve auf der schneeglatten Fahrbahn hängen blieb. Er konnte weder vor noch zurück. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr gesichert und mit der Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges um die Kurve zurück auf die ebene Fahrbahn gezogen.

5 Einsätze in 3 Tagen weiterlesen

Fahrzeugbergung in Dreibuchen

FahrzeugbergungAm Mittwoch, dem 17.01.2018 mussten wir zu einer Fahrzeugbergung nach Dreibuchen ausrücken. Eine Lenkerin kam auf der Schneeglatten Fahrbahn von der Straße ab und stürzte über eine Böschung. Der Geländewagen blieb auf der Fahrerseite liegen, die Lenkerin blieb zum Glück unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Die Aufgabe der FF Bromberg bestand darin, die Straße abzusichern und den PKW mittels Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges zu bergen.