Fahrzeugbergung in Schlatten

Datum: 15. März 2021 
Alarmzeit: 21:08 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 32 Minuten 
Einsatzort: Schlatten 
Einsatzleiter: OBI Lukas Weninger 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: KLFA, TLFA 4000 
Weitere Kräfte: FF Oberschlatten, Polizei 


Einsatzbericht:

Fahrzeugbergung SchlattenAm Montag, dem 15.03.2021, kurz nach 21 Uhr, wurden die Feuerwehren Bromberg und Oberschlatten zu einer Fahrzeugbergung auf die L144 in Schlatten alarmiert. Kurz nach der Kreuzung Richtung Schlag kam ein PKW auf einem angrenzenden Grundstück auf dem Dach zum Liegen, nachdem er zuvor eine Hecke durchbrochen hatte.

Wie sich rasch herausstellte, war der Lenker nicht mehr vor Ort – er hatte nach dem Unglück die Kennzeichen abmontiert und sich von einem Bekannten nach Hause bringen lassen. Die Polizei konnte ihn jedoch rasch ausfindig machen. Nach der Unfallaufnahme drehten die Kameraden der Feuerwehr den PKW auf die Räder und stellten ihn gesichert ab.

Nach rund einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder ins Gerätehaus einrücken.

Fotos