Ölspur beseitigt

Datum: 1. April 2016 
Alarmzeit: 17:19 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 41 Minuten 
Art: Technische Einsätze 
Einsatzort: Schlatten 
Einsatzleiter: OBI Lukas Weninger 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: KLFA, TLFA 4000 
Weitere Kräfte: FF Oberschlatten, Polizei 


Einsatzbericht:

Beseitigung einer Ölspur mittels BIndemittelAm späten Nachmittag des 01. April wurden wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert, bei der eine Ölspur beseitigt werden musste. Ein Bromberger fuhr mit seinem PKW über einen auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand, wobei dessen Ölwanne aufgerissen wurde.

Zu dem Unfall kam es, nachdem ein Lenker von seinem erst kürzlich gekauften Anhänger eine Seilwinde verloren hatte. Da diese nach einer Kuppe mitten auf der Straße zu liegen kam, konnte ein nachkommender Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr über den Gegenstand. Dabei wurde die Ölwanne beschädigt und Motoröl lief aus.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Ölspur zu binden und die Fahrbahn anschließend zu reinigen. Der beschädigte PKW wurde auf einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt und anschließend von einer Privatfirma abtransportiert.

Fotos